0

Lehrerinterview: Herr Kutsch

Geschrieben von Team am 25. September 2015 in Allgemein |

Wir haben einige Lehrerinnen und Lehrer interviewt, mit diesem Interview startet eine Serie mit Lehrerinterviews. Herr Kutsch ist der erste befragte Lehrer.

1. Wie lange sind Sie schon an unserer Schule?
Jetzt bin ich im 5. Jahr hier. Vorher war ich 4 Jahre in Brühl.

2. Was gefällt Ihnen am Burgau-Gymnasium? Was gefällt Ihnen nicht?
Wir haben ein nettes Kollegium und nette Schülerinnen. Die technische Ausstattung ist auch prima.

3. Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit? 
Ich spiele gerne Brett- und Kartenspiele mit meinen Freunden.

4. Wenn Sie jemanden zum Essen einladen könnten, wen würden Sie einladen und warum?
Auch wenn das langweilig für euch ist: meine Frau. Neben Kindern in der Schule und Kindern zu Hause ist wenig Zeit zu zweit.

5. Ist Ihnen schon einmal etwas Peinliches im Unterricht passiert? Falls ja, würden Sie es uns mitteilen?
In meiner Examenslehrprobe habe ich mich auf einen nassen Schwamm gesetzt.

6. Wenn Schüler Ihre Art zu unterrichten kritisieren, wie gehen Sie damit um?
Das kommt auf die Art der Kritik an. Wenn sie sinnvoll und höflich ist, versuche ich mich umzustellen (eventuell mit Hilfe der SchülerInnen).

7. Beschreiben Sie uns bitte den „idealen Schüler“ von heute.
Wissbegierig, höflich, lustig, bereit selbstständig zu denken, und motiviert auch wenn es mal schwieriger wird.

8. Würden Sie wieder Lehrer werden wollen, wenn Sie die Zeit zurückdrehen könnten und warum bzw. warum nicht?
Auf jeden Fall. Ich hätte zwar nie gedacht, wieviel Verwaltungsarbeit das ist, aber die Arbeit mit SchülerInnen macht Spaß.

9. Was würden Sie ändern, wenn Sie Schulleiter wären und eine Million Euro ausgeben dürften?
Man braucht keine Millionen für ein gutes Lernklima und guten Unterricht.

10. Was wünschen Sie sich für Ihre Zukunft?
Motivierte Klassen, weniger Knieschmerzen und dass alle Kinder (Schule und zu Hause) gut durch die Schule und ins Leben kommen.

Vielen Dank, Herr Kutsch!

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2012-2017 Schülerzeitungsblog Burgau Gymnasium Alle Rechte vorbehalten.
.